StartUnternehmenTechnische Hinweise

Technische Hinweise

Allgemeine Hinweise

Bitte beachten Sie für den Einsatz von Hochspannungssteckverbindern die jeweiligen Gerätevorschriften und die dort formulierten Anforderungen. Die Überprüfung, ob in speziellen, von uns nicht vorgesehenen Anwendungsbereichen die in diesem Katalog gezeigten Bauelemente anderen als den angegebenen Vorschriften entsprechen, obliegt dem Anwender. Konstruktionsänderungen aufgrund von Qualitätsverbesserungen, Weiterentwicklungen oder Fertigungserfordernissen behalten wir uns vor. Mit den Angaben im Katalog werden die bauelemente spezifiziert, keine Garantien abgegeben oder Eigenschaften zugesichert. Alle technischen Daten, Maße und Eigenschaften stehen unter dem Vorbehalt des Irrtums oder der Änderung. Für Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch, Verarbeitung bzw. Anwendung übernehmen wir keine Haftung. Die angegebenen Bemaßungen bei den Montageausschnitten stellen Anhaltswerte dar und sind im konkreten Anwendungsfall auf die Produkte abzustimmen. Hochspannungssteckverbinder unterliegen keiner EU-Richtlinie und dürfen deshalb nicht mit dem CD-Kennzeichen versehen werden.

Sicherheitshinweise

Gemäß unseren Sicherheitsempfehlungen dürfen die in diesem Katalog aufgeführten Hochspannungssteckverbinder bei bestimmungsmäßigem Gebrauch nicht unter Spannung/Last gesteckt oder getrennt werden. Der Schutz gegen elektrischen Schlag muss durch die Einbauart des Steckverbinders sichergestellt werden. Die Steckverbinder dürfen nur entsprechend der in diesem Katalog angegebenen Bemessungsgrößen eingesetzt werden.

Der Umgang mit Hochspannugssteckverbindern sollte ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt werden.

Prüfungsempfehlung

Technische Angaben auf dieser Internetseite und im Katalog gelten für verschmutzungsfreie Steckverbinderpaare (Verschmutzungsgrad 2) unter normalen atmosphärischen Bedingungen. Es wird keine Garantie, Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck zugesprochen; jeder Kunde muss die einzelnen Komponenten prüfen um festzustellen, ob sie seine Betriebs- und Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllen. Werden Hochspannungssteckverbinder unter widrigen Bedingungen verwendet – so wie hoher Temperatur, Feuchtigkeit, verschmutzter Umgebung, extremer mechanischer Beanspruchung usw. – sollte die Steckverbindung elektrisch und/oder mechanisch unterbelastet eingesetzt werden.